Vertrag zur integrierten Versorgung "Mein AOK-Gesundheitsnetz"

Seit dem Jahr 2005 schließt die AOK Nordost Verträge zur integrierten Versorgung – „Mein AOK Gesundheitsnetz“ gemäß §§ 140a ff. SGB V mit Praxisnetzen aus Berlin und Brandenburg ab. Damit zielt die AOK Nordost darauf ab, 

  • die Rolle der Hausärztin/des Hausarztes als zentrale Ansprechpartner zu stärken.
  • die Zusammenarbeit zwischen Hausarzt, Facharzt, Krankenhaus und nicht-ärztlichen Leistungserbringern zu intensivieren.
  • die persönliche Arzt-Patienten-Bindung zu stärken.
  • den Gesundheitszustand der Versicherten zu verbessern.

Neben unseren sechs Berliner Praxisnetzen nehmen zwei weitere Praxisnetze aus Brandenburg an der integrierten Versorgung teil. Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Vorteile für teilnehmende Ärztinnen und Ärzte

Vorteile für Ihre Patienten

Grundlegend können alle Versicherte der AOK Nordost, die das 18. Lebensjahr erreicht haben, in den Vertrag zur integrierten Versorgung eingeschrieben werden. 

Fragen und Antworten

  1. Beantragen Sie hier Ihre Mitgliedschaft bei einem Praxisnetz oder nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

  2. Fordern Sie die Zusatzverträge über das Netzbüro der AGBAN an. 

  3. Nachdem die Unterlagen unterschrieben beim Netzbüro eingetroffen sind, werden Sie der AOK Nordost als Teilnehmer gemeldet. Sie erhalten das Starterpaket und können sofort starten. 

Gut zu wissen

  • Eine Teilnahme an „eLiSa – electronic Life Saver“ ist auch ohne Teilnahme an der integrierten Versorgung möglich.
  • Die Teilnahme an dem Vertrag zur Versorgung multimorbider Patienten ist nur mit Teilnahme an der integrierten Versorgung und eLiSa möglich.  

Kontakt

Bei  weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an uns zurück!
E-Mail: info@agban.de 
Tel.: 030 208 476 696